Bogensport 2017

dsci1099

Ansprechpartner:

Spartenleiter: Daniel Kleinfeld – 04529 / 9989072 oder 0160 / 91680878

stellv. Spartenleiter: Bengt-Ole Bracke – 04529 / 497 oder 0152 / 04987114

Trainer/in: Horst und Bettina Kleinfeld – 04529 / 594

****************************************************

Am 11.11.2017 findet ein Compound Cup bei uns in der Mehrzweckhalle statt.

Weitere Info bei Daniel Kleinfeld

****************************************************

Hallo liebe Sportfreunde und Interessierte,

der Griebeler Sportverein bietet für alle Interessierten regelmäßige Trainingszeiten zum Bogenschießen. Anfänger und alle anderen Interessierten sind herzlich willkommen.

Feste Trainingszeiten:

April bis September: dienstags und donnerstags 17:00 bis 19:00 Uhr im Schießsportzentrum Kasseedorf (SSZ), letzte Schießbahn.

Oktober bis Ende März: dienstags und donnerstags 17:00 bis 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Griebel.

Weitere Trainingszeiten nach Absprache.

Jede Bogenart ist herzlich willkommen! Wir haben ein sehr kompetentes Trainerteam für Erwachsene und Jugendliche ab 10 Jahre. Sport sollte immer Spaß bringen, dieses steht bei uns an erster Stelle.

Schaut doch mal rein, wir würden uns sehr freuen.

****************************************************

Bogensport im Griebeler SV

Die Abteilung Bogensport wurde 1995 von dem Sportfreund Gerhard Orth aus Griebel gegründet. Aus einer Vorführung beim Dorf- und Sommerfest auf dem Sportplatz in Vinzier entstanden in kurzer Zeit eine Gruppe sehr aktiver Einzelschützinnen/schützen und Mannschaften, die mit ihren Leistungen weit über die Kreis- und Landesgrenzen bekannt wurden. Neben dem Breitensport fanden sich auch immer wieder wettkampforientierte Bogensportler/innen. Auf Grund der sehr guten Schießergebnisse gab es viele Teilnahmen an Landes- und Deutschen Meisterschaften und Sieger/innen der Plätze eins bis drei und gute Platzierungen. Deutsche Meisterschaften wurden gewonnen, eine Schützin schaffte sogar die Teilnahme an den Jugend-, Europa- und Weltmeisterschaften. Ein Schwerpunkt lag und liegt seit Jahren in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen.

Eine Mannschaft konnte sich über zehn Jahre erfolgreich im Liga-System des Deutschen Schützenbundes behaupten und von der Verbandsliga, Regionalliga über die zweite in die erste Bundesliga aufsteigen.

Der erfolgreichste Schütze im Griebeler SV war Volker Sieber, mit den Schützen Peter Wagner und Peter Erbs wurde er 1998 Deutscher Mannschaftsmeister im Freien und 1999 Deutscher Mannschaftsmeister in der Halle, als Einzelschütze erreichte er immer wieder gute Platzierungen und im Jahre 2014 den Titel „Deutscher Meister“.

Die idealen Trainingsbedingungen in der Halle in Griebel und auf dem Bogensportplatz im Schießsportzentrum Kasseedorf, dazu die gut ausgebildeten Trainer/innen und Schießsportleiter/innen sind der große Vorteil für die Griebeler Bogenschützen.

“ A L L E    I N S    G O L D “   wünscht die Redaktion.

Schreibe einen Kommentar