Seniorensport

Bewerbung „Sterne des Sports“

Seniorensport im Griebeler Sportverein, unser Motto:

Beweglich sein – beweglich bleiben!

Neu ist die Hobby-Tischtennis-Gruppe für die ältere Generation.

Ein Sportangebot, ganzjährig, jeden Montag von 09:30 – 11:30 und von 16:30 – 18:30 Uhr.

Fit bleiben oder fit werden, beim Spiel mit dem Tischtennisball. Jeder kann es erlernen oder wieder auffrischen, bis ins hohe Alter.

Angesprochen fühlen sich Männer und Frauen ab Mitte „Fünfzig“, mit und ohne Tischtennis-Vorkenntnisse. Manche haben vor Jahrzehnten mal gespielt, andere haben vor vielen Jahren im Wettbewerb gespielt, dann ausgesetzt und jetzt wieder Freude am Tischtennissport. Einige haben noch nie oder mal ein wenig gespielt. So fanden sich bereits beim ersten Treffen zum Kennenlernen und Testen zwölf Personen, darunter mehrere Ehepaare, zusammen. Sie kamen aus Griebel und der Umgebung, aus der Gemeinde Kasseedorf, Schönwalde, Neustadt, Eutin, Malente und Ahrensbök. Der Griebeler Sportverein wird damit seinem Ruf als „ländlicher Breitensportverein in der Holsteinischen Schweiz“ gerecht.

Auch Gäste fühlen sich wohl. Heute sind es ca. 25 Personen, die sich regelmäßig treffen. Sie sind teilweise gesundheitlich angeschlagen, durch Gelenk-Operationen oder anderen Beeinträchtigungen. Unter Anleitung der erfahrenen Übungsleiter Bertolf Schwind und Martin Butenhoff, beide 85 Jahre alt, fühlen sich alle Teilnehmer*innen wohl behütet.

Wichtig neben der sportlichen Betätigung, sind die sozialen Kontakte und die regelmäßig wiederkehrenden Termine. Auch während der Corona-Krise gab es telefonische Kontakte.

Alle Sportler*innen waren dankbar für den Wiedereinstieg am 18. Mai 2020 und zeigten Verständnis für die angeordneten Hygienemaßnahmen.

Die Senioren*innen sind für uns die „Sterne des Sports“. Sie stehen auch Zukunft im Mittelpunkt unseres Vereinslebens.